Das Jahr 2019
 
19.01.2019 Pferdekino
Am Samstag, den 19.01.2019, haben wir uns aufgrund der eisigen Temperaturen gegen den idyllischen Kinosaal in der Reithalle entschieden und sind stattdessen in das warme städtische Kino in Bad Driburg gegangen. Mehr als 20 Kinder und Erwachsene schauten mit großer Freude die Neuverfilmung des Klassikers "Immenhof" und genossen den Abend in geselliger Runde.
 
20.01.2019 Startklar fürs Einzelvoltigieren
Unsere beiden Voltigierinnen Elisa und Sina waren am Sonntag, den 20.01.2019 erfolgreich bei der Abzeichenprüfung im RV Paderborn.
Bei -10°C am Morgen turten die beiden Mädels trotz Kälte in ihren dünnen Anzügen eine ordentliche L-Pflicht auf dem Pferd Wodeo an der Longe von Janine und konnten damit den praktischen Teil gelassen hinter sich lassen.
Am Mittag folgte dann die Theorieprüfung. Die Richterinnen testeten die Prüflinge auf Herz und Niere, doch unsere Mädels waren gut vorbereitet und konnten auch da tolle Ergebnisse erzielen.
Mit Stolz halten Sina und Elisa nun die Urkunde des Voltigierabzeichens 3 in ihren Händen. Der Grundstein für die Karriere als Einzelvoltigierer ist somit gelegt!!
Herzlichen Glückwunsch Mädels - wir sind stolz auf euch.
 
10.02.2019 Gelassenheitstraining mit Nicole Festl
Mit Gelassenheitstraining zu einem entspannten und sicheren Pferd - so lautete das Motto am Sonntag, den 10.02.2019!
Neben dem Reiten gibt es viele Möglichkeiten sein Pferd zu fordern und fördern. Bodenarbeit und Gelassenheitstraining bringen nicht nur Spaß und Abwechslung, sondern sorgen auch für ein gutes Vertrauensverhältnis und eine bessere Feinabstimmumg zwischen Pferd und Mensch!
Die zehn Teilnehmer trafen sich um 11 Uhr für eine gemeinsame Theorieeinheit. Für den im Anschluss stattfindenen Praxisteil teilte sich die Gruppe auf. An unterschiedlichen Stationen konnte die Reaktion des Pferdes auf Gegenstände wie Planen, Tüten, Luftballons, klappernde Kanister mit Steinen und vielem mehr getestet werden.
Alle Teilnehmer hatten sichtlich viel Spaß und gingen mit einem feineren Gefühl für die Sensibilisierung und Desensibilisierung ihres Pferd aus dem Training.
 
23.02.2019 Selbstverteidgungsseminar für Frauen
Da uns die Sicherheit unserer Mitglieder nicht nur auf dem Pferd, sondern in allen Lebenslagen sehr am Herzen liegt, organisierten wir auch in diesem Jahr wieder ein Selbstverteidigungsseminar. Gemeinsam mit einigen Teilnehmerinnen vom DRK nahmen insgesamt 12 hochmotivierten Teilnehmerinnen an dem Kurs teil. Unter der Leitung zweier Ausbilder von KMC-Höxter aus Bad Driburg zeigten die Mädels, was sie aus den letzten Seminaren behalten haben und lernten neue Techniken kennen. Geübt wurden grundlegende Techniken aus dem Bereich des Krav Maga wie der Kniestoß und der Ellbogenschlag, aber auch Techniken zur Abwehr von Würgeangriffen, von Angriffen in Bodenlage und von Bedrohungen mit einem Messer standen auf dem Programm. Alle Teilnehmerinnen hatten viel Spaß und freuen sich bereits auf das nächste Seminar.
 
23.02.2019 Karnevalswagen bauen
Vielen Dank an die fleißigen Helfer! 
Am Samstag, den 23.02.2019 trafen wir uns um 10.11 Uhr an der Reithalle, um den Wagen für den diesjährigen Karnevalsumzug vorzubereiten.
Wir sind der Meinung, das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Auch in diesem Jahr sind wir wieder beim Karnevalsumzug in Bad Driburg am 03.03.2019 mit dem Thema "Zirkus - Manege frei für den Reiterverein Bad Driburg e.V." dabei und freue uns noch über viele begeisterte Teilnehmer und auf einen tollen Nachmittag!

28.02.2019 Tanzauftritt beim Frauenkarneval der KFD in Neuenheerse
Einige unserer sportlich närrischen Vereinsmitglieder brachten am Donnerstag beim Frauenkarneval in Neuenheerse eine tolle Show auf die Bühne.
Innitiert würde der Auftritt durch unsere Antje, die schon seit einigen Jahren das Programm des Karnevalsabends mitgestaltet.
Unsere Mädels tanzten und brachten eindrucksvolle akrobatische Figuren auf die Bühne. Als Dank durften sie dafür tosenden Applaus entgegen nehmen. Die Neuenheerser Frauen waren durch diese abwechslungsreiche Showeinlage sichtlich begeistert!!
Auch wir sind sehr stolz auf euch und darauf, dass der Reiterverein sich auf verschiedenste Art und Weise so vielfältig engagiert!!
 
03.03.2019 Teilnahme Karnevalsumzug Bad Driburg
Am Karnevalssonntag nahmen wir wieder am heimischen Karnevalsumzug in Bad Driburg teil.
Unser Motto lautete in diesem Jahr "Zirkus - Manege frei für den Reiterverein Bad Driburg e.V.", welches durch den aufwendig geschmückten Wagen unterstrichen wurde!...
Mehr als 40 (!!) Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen verkleideten sich auf ganz unterschiedliche, kreative Art und Weise. Über diese große Anzahl an Teilnehmern sind wir in diesem Jahr ganz besonders stolz - da macht das Bonbon schmeißen doch gleich doppelt so viel Spaß!!
Es war ein toller Nachmittag - danke, dass ihr dabei ward!!
 
09. und 10.03.2019 Trainingslager der ersten Mannschaft
Unsere Mädels der ersten Voltigiermannschaft waren fleißig. Beim Trainingslager organisiert durch den RV Paderborn absolvierten sie insgesamt sieben Trainingsheiten an den zwei Tagen, sowohl am Pferd, dem Holzpferd als auch der Turnhalle.
Ganz besonders stolz sind wir auf das Mannschaftspferd Percy Jackson - er meisterte seinen ersten Außeneinsatz als Voltigierpferd trotz wiedriger Umstände wie Unwetter und Sturm mit Bravour!
Aber auch die Leistung der Voltis kann sich sehen lassen. Sie gingen wirklich an ihre Grenzen und sind jetzt mit Sicherheit einige Tage von Muskelkater geplagt.
Außerdem übernachteten alle gemeinsam bei der Trainerin Janine und schauten abends den Film, dessen Namen unser Pferd trägt - Percy Jackson - Diebe im Olymp, der an dem Abend sogar zufällig im Fernsehen lief.
Das Wochenende war der krönende Abschluss des Wintertrainings und alle freuen sich schon sehr auf die kommende Turniersaison.
 
14.03.2019 Treffen der Vereinsjugend
Bei dem Projekt „Zeig dein Profil“ hatten wir uns das Ziel gesetzt in näherer Zukunft eine Jugendordnung festzulegen. Um dies in die Tat umzusetzen, trafen sich einige interessierte und engagierte Vereinsmitglieder am vergangen Donnerstag im Reiterstübchen, wo sie Dank der Unterstützung von Petra Huppert-Buch von der Sportjugend des Kreissportbund Höxter e.V. näheres über die Funktion einer Jugendordnung lernten, und welche Punkte darin besonders wic...htig sind, damit alles stimmig wird.
Darüber hinaus bekamen sie noch einige Informationen über das sogenannte „J-Team“, welches in Zukunft auch in unserem Verein etabliert werden soll. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Vereinsmitgliedern zwischen 12 und 27, die Lust und Freude daran haben, sich zu engagieren und kleinere Projekte im Verein ins Leben zu rufen und daran mitzuwirken.
Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit und sind gespannt was dadurch noch so alles auf die Beine gestellt werden kann!
 
17.03.2019 Sechs neue Sporthelfer im Reiterverein
Am vergangenen Wochenende haben Lara, Lina, Emily, Ronja und Aditha erfolgreiche ihre Ausbildung zum Sporthelfer I abgeschlossen und dürfen nun mit Stolz den Qualifikationsnachweis in den Händen halten. Die Ausbildung erfolgte über den Kreissportbund Höxter e.V. in Brakel!
Außerdem absolvierte Sina diesen Lehrgang ebenfalls in der Schule....
Die Mädels freuen sich schon darauf, ihr erlangtes Wissen in den Gruppen, in denen sie bereits als Co-Trainer aktiv sind, einzusetzen und sind voll motiviert beim Lehrgang zum Sporthelfer II noch weitere hilfreiche Tipps und Ideen zu sammeln.
Wir sind stolz auf euch und darauf, so motivierten Trainernachwuchs in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Macht weiter so!
 
23.03.2019 Jahreshauptversammlung 2019 - Neu Satzung und Mitgliederehrung
Auf der Mitgliederversammlung am 23.03.2019, konnte die 1. Vorsitzende des Reitervereins Bad Driburg 45 Mitglieder und Gäste begrüßen.
Nach dem Totengedenken stand die Mitgliederehrung auf der Tagesordnung. In diesem Jahr wurden insgesamt 14 Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.
Mit einem Wanderpokal und einer Urkunde wurde der Preis des „Besten Schulpferde-Reiters“ im RV geehrt. Auf dem Reitturnier im September 2018 siegte Johanna mit dem Schulpferd „Cai-Pirinha“ die ausgelobte Prüfung und erhielt dann den Wanderpokal aus den Händen der 1. Vorsitzenden Ingrid Holdgrewe.
Danach ließ die 1. Vorsitzende den Jahresbericht in einer umfangreichen Bildershow Revue passieren.
Die Sportwartin Kathrin Kuhlenkamp konnte im Turnierbericht über die Abzeichenprüfung mit 80 Teilnehmern, über die Erfolge der Reiter und Voltigierer im Verein auf den eigenen Turnieren sowie den auswertigen Turnieren berichten.
Die Jugendwartin Janine Schlüter stellte ihren sehr umfangreichen Bericht der Jugendabteilung vor. Hier waren, die Turnierveranstaltungen, der Besuch der Eislaufbahn und des Kletterparks in Paderborn, das Sommerfest, das Projekt „Zeig dein Profil“, das Projekt „KIBAZ“ in Kooperation mit dem städtischen Kindergarten, die Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag in Kooperation mit der Buchhandlung Saabel aus Bad Driburg, der Besuch des „Room Escape“ in Holzminden und die Nikolausfeier mit einer 2. Auflage des KIBAZ die Höhepunkte des Jugend-Vereinskalenders.
Nach der Verlesung des Vorjahresprotokolls und der Vorstellung des Kassenberichtes erfolgte anschließend die Entlastung des Vorstandes.
Danach stellte Ingrid Holdgrewe die Neufassung der Vereinssatzung vor. Diese wurde mit großer Mehrheit von der Mitgliederversammlung genehmigt.
Danach stand die Möglichkeit einer Anschaffung eines
Reitzeltes zur Entlastung der Reithalle und Entzerrung des Reitbetriebes auf der Tagesordnung. Nach angeregter Diskussion erhielt der Vorstand das Votum sich um die Finanzierung und die Anschaffung eines Reitzeltes zu bemühen.
Das Voltigier-Turnier am 11. + 12.Mai und das Reit- und Springturnier am 07. + 08. September sind als traditionelle Veranstaltungen im Jahr 2019 geplant. Arbeitseinsätze und Fortbildungsprojekte für Reiter und Voltigierer und die alljährliche Weihnachtsfeier werden im Jahresverlauf 2019 des RV natürlich nicht fehlen.
Nachdem unter Punkt „Verschiedenes“ keine Wortmeldungen mehr zu verzeichnen waren, wurde die sehr harmonisch verlaufende Versammlung geschlossen. Anschließend saß man noch lange in geselliger Runde beisammen.
 
24.03.2019 Erste Hilfe am Pferd
"Erste Hilfe am Pferd - was kann ich tun bis tierärztliche Hilfe vor Ort ist?" - das war das Thema der vereinsinternen Infoveranstaltung am Sonntag, den 24.03.2019.
Mehr als 25 wissberierige Vereinsmitglieder im Alter von 12 bis Ü40 lauschten aufmerksam den Worten des Tierärzte Bernhard Möhring.
In einem circa 1 stündigen Theorieteil ging es um Grundlagen der Anatomie und Organe des Pferdes, wichtige Zahlen wie Temperatur, Atmung und Puls und Krankheiten wie Lahmheit, Kolik und Schlundverstopfung.
In der anschließenden Praxiseinheit durften die Teilnehmer selber Puls und Atmung fühlen, die Temperatur messen, Verbände anlegen und eine angeleitete Beugeprobe durchführen.
Vielen Dank an das Team Rund um Bernhard Möhring für die tolle Organisation und Durchführung dieser Informationsveranstaltung!
 
30.03.2019 Baumpflanzaktion
In Kooperation mit dem NABU pflanzte der Reiterverein Bad Driburg e.V. am 30. März 10 neue Obstbäume zu den schon bestehenden 12 Apfelbäumen entlang der Einfahrt zum Gelände der Reitanlage in der Südenfeldmark.
Die alten Obstbaumsorten, wie z.B., ein roter Boskop, eine Butterbirne und eine gute Luise wurden als neu gestaltete Obstbaum-Allee gepflanzt. Für jeden neuen Obstbaum wurden Patenschaften durch die Reit- und Voltigiergruppen übernommen. Jede Gruppe gab „ihrem“ Obstbaum einen Namen und kümmert sich verantwortungsvoll um die Hege und Pflege. Sehr kreativ und begeistert gingen die Gruppen an die Namensgebung heran; von „Bernie“ über „Willi“ bis hin zu „Injanto“ waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Als „Bildungsort Reiterverein“ möchten wir unseren Reit- und Voltigierschülern auch ein Verantwortungsbewusstsein für die Natur und unsere Umwelt vermitteln.
In einer zukünftigen Aktion werden noch ein Insektenhotel und mehrere Nistkästen für heimische Singvögel gebaut und in unmittelbarer Umgebung an Gebäuden und Bäumen befestigt. Neben den schon im Stall beheimateten Mehlschwalben werden einige Brutnester für Rauchschwalben an optimalen Orten angebracht. Ein „Bienen-Blumen-Beet“ wird den Einsatz des Reitervereins Bad Driburg für Natur und Umwelt abgerundet. Die Reit- und Voltigierschüler freuen sich schon auf viele nützliche Bewohner auf der Reitanlage sowie interessante Beobachtungen am „Insektenhotel“.
 
31.03.2019 Grundlagenlongierlehrgang für Schulpferdepfleger
Am 31. März erfolgte die 2. Auflage eines internen Grundlagen-Longierlehrgangs mit der Referentin Sandra Jäger aus Paderborn. Frau Jäger ist Trainer B Pferdeausbildung und im Voltigieren. Im Oktober 2018 nahmen erstmals einige Schulpferde-Pfleger an einem Longierlehrgang mit ihren Pflegepferden teil. Die insgesamt 16 Schulpferde-Pfleger wurden in einem theoretischen Teil auf den anschließend folgenden Praxisteil vorbereitet. Ihre Pflegepferde „Alina“, „Aladin“, „Carl“ und „Percy Jackson“ warteten bereits in der Reithalle auf ihren Einsatz. Mit dem Pferd wurde an der eigenen Körperhaltung, dem richtigen Aufrollen der Longe und dem schonenden Einsatz der Longierpeitsche gearbeitet. Diese Themen wurden in den 3 Grundgangarten, Schritt, Trab und Galopp trainiert. Alle Teilnehmer waren mit Spaß, großem Interesse und Begeisterung bei der Sache. Das richtige Longieren, die korrekte Körpersprache des Longenführers und eine wohlgewählte Hilfengebung sind ein wichtiger Aspekt im Training zum verantwortlichem Umgang mit einem Pflegepferd. Nicht nur ein abwechslungsreiches reiterliches Training, auch die interessant gestaltete Bodenarbeit sowie ein korrektes Longieren gewährleisten, dass ein Pferd effektiv trainiert werden und lange gesund erhalten werden kann.
 
07.04.2019 DKMS-Typisierungsaktion ein voller Erfolg
48 neue Stammzellspender und 700 EURO an Geldspenden. Das ist das erfolgreiche Resultat der DKMS-Typisierungs-Aktion im Reiterverein Bad Driburg e.V.
Am Weltgesundheitstag, 07.042019 erfolgte auf der Anlage des Reitervereins Bad Driburg eine DKMS-Typisierungs-Aktion. Unter dem Motto „Mund auf, Stäbchen rein, Spender sein“ ließen sich 48 Menschen aus der Großgemeinde Bad Driburg sowie aus Steinheim, Warburg und Paderborn als Stammzellspender registrieren. Bei herrlichstem Sonnenschein und rhythmischen Partyklängen durch den DJ und Moderator Patrick Vergin, vom Party-Team Bad Driburg, wurden die ca. 180 Gäste bei Kaffee und Kuchen bestens unterhalten. Durch die teilweise großzügigen Geldspenden konnte der Reiterverein eine Gesamtsumme von 700,00 Euro auf das Konto der DKMS-Organisation in Essen überweisen. Alles in Allem war das eine rundum bestens organisierte, durchgeführte und lebensrettende Aktion, die bestimmt noch einmal wiederholt werden wird.
Ein ganz großes DANKESCHÖN gebührt allen Stammzell- und Geldspendern, den Organisatoren und den vielen fleißigen Helfern und Kuchenbäckern im Reiterverein, sowie Radio Hochstift als Unterstützer dieser DKMS-Aktion.
 
07.04.2019 Volti Turnier Ostenland
Saisonstart für Mannschaft 1 - unsere erste Mannschaft macht sich in aller frühe auf den Weg zum Voltigierturnier nach Ostenland.
Mit im Gepäck: das neue Mansnchaftspferd Percy und die neue Longenführerin Janine.
Für Percy war das sein allererstes Turnier in seinem Pferdeleben. Doch auch laute Musik, weiße Zäunchen und klatschende Zuschauer konnten ihn nicht aus der Ruhe bringen und er meisterte seine Voltigierpferdeprüfung mit Bravour.
Wir sind stolz auf unseren Riesen und freuen uns auf alles, was uns in dieser Saison noch erwarten mag!
Auch, wenn das frühe Aufstehe im letzten Jahr niemand so richtig vermisst hat, ist es für die Mädels der ersten Mannschaft toll, jetzt auch wieder in pferdiger Begleitung Turniere zu besuchen.
P.s. Unser kleiner "Volti-Streber" Percy verdiente sich im Bereich "Akzeptanz der Voltigierer" eine tolle Wertnote von 8,0!
 
13.04.2019 Arbeitseinsatz
Bei unserem ersten Arbeitseinsatz in diesem Jahr haben wir unsere vereinseigene Anlage aus dem Winterschlaf geholt und mit einem ausgiebigen Frühjahrsputz wieder schön hergerichtet.
Außerdem wurde der Zaun auf der Schulpferdewiese mit Holzpfählen und - latten erweitert und unsere Vereinspferde durften schon die ersten Stunden auf der Wiese mit saftigen Gras verbringen.
Auch durch den zwischenzeitlichen Schneefall und Wintereinbruch ließen sich unsere fleißigen Helfer nicht beeindrucken!
Im Anschluss wurde wieder lecker Gegrillt und in geselliger Runde beisammen gesessen!
Vielen, vielen Dank an alle Helfer!!
 
14.04.2019 Fahrt zur Apassionata nach Bielefeld
Cavalluna - Welt der Fantasie. Diese magische Pferdeshow besuchten wir mit knapp 60 Personen in Bielefeld.
Der Hin- und Rückweg wurde gemeinsam mit dem Bus zurückgelegt.
Alle sind sich einig: Es ist eine tolle Show und war ein magisches Erlebnis!