1975   2000   2001   2002   2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013   2014   2015  

Selbstverteidigungsseminar

Erfahrungsbericht zum Selbstverteidigungsseminar des RV Bad Driburg Insgesamt zehn interessierte Reiterinnen und Voltigiererinnen des Reitvereins Bad Driburg trafen sich am 24. und 25. April 2015 mit einem Trainer des ebenfalls in Bad Driburg ansässigen Vereins „Modern Defence“, um an einem Selbstverteidigungsseminar teilzunehmen. Gelehrt wurden Techniken aus dem Bereich des Krav Maga, einer von den Israelischen Streitkräften entwickelten Kampfsportart, die in Deutschland in einer modifizierten Form zur Selbstverteidigung unterrichtet wird. Die Techniken zielen in erster Linie darauf ab, ohne viel Kraftaufwand den Täter schnell und effektiv außer Gefecht zu setzen. In dem Seminar ging es dabei sowohl um grundlegende Techniken wie das korrekte Schlagen oder den Kniestoß, als auch um spezifische Abwehrmethoden eines Würgeangriffs oder um Möglichkeiten sich zu befreien, wenn der Täter einen bereits zu Boden gerissen hat. In einem Abschlussparcours mussten die Mädchen die zuvor gelernten Techniken noch einmal abrufen, wobei es besonders darum ging, schnell auf die möglichst realistisch geführten Angriffe zu reagieren. Neben diesem praktischen Teil ging es außerdem darum, was im Rahmen der Nothilfe bzw. Notwehr aus rechtlicher Sicht tatsächlich alles erlaubt ist. Darüber hinaus konnte er auf Grund seiner beruflichen Erfahrungen von Überfällen, die in den Kreisen Paderborn und Höxter stattgefunden haben, berichten und konnte aus eigener dienstlicher Erfahrung die Effizienz der Techniken belegen. Die Fakten regten die Mädchen sehr zum Nachdenken an und machten ihnen den Ernst der Lage deutlich. Die Mädchen waren alle mit sehr viel Begeisterung dabei. Das Wochenende war ausgesprochen effektiv und hat allen sehr viel Spaß gemacht. Viele der Teilnehmerinnen äußerten auch bereits Interesse daran, weitere Seminare zu besuchen.
spacer index spacer
1
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild