1975   2000   2001   2002   2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013   2014   2015  

BildvorschauSchlittschuhfahren (31 Bilder)

02.02.2014
BildvorschauJahreshauptversammlung (10 Bilder)

15.02.2014
BildvorschauKarnevalsumzug Bad Driburg (15 Bilder)

02.03.2014
BildvorschauDriburg Voltis in Brakel (48 Bilder)
Driburg Voltis erneut erfolgreich beim Voltitag in Brakel Mit großer Motiviation und Vorfreude auf einen schönen, aber auch anstregenden Tag machte sich gegen 12 Uhr mittags ca. 40 Voltikinder mit Eltern, 2 Pferde und Trainern auf den Weg nach Brakel. Da wir zeitraubende Dinge wie Frisuren machen etc. schon in Driburg erledigten, hatten wir noch etwas Zeit, um den anderen Voltis zuzuschauen. Dann ging es aber los: Die 1. Mannschaft des RV Bad Driburg (A-Mannschaft) ging gegen 13.30 Uhr mit ihrem Pferd Antano un ihrer Longenführerin Ingrid Holdgrewe an den Start. Da sie die einzige Mannschaft in der Prüfung des Nachwuchscup der E- und A-Mannschaften waren, zählte nicht die Farbe der Schleife, sondern die Wertnote. Der Auftritt der Gruppe klappte reibungslos. Antano gab sich alle Mühe, um seine Mädels zu beeindrucken, sodass ein sehr harmonischer Eindruck entstand und bei der ein oder anderen Mutter am Ende eine Träne im Auge zu finden war. Bei der Siegerehrung wurde diese Leistung dann auch mit der entsprechenden Wertnote belohnt. Mit einer Wertnote von 5.276 übertrafen wir nicht nur unsere eigenen Erwartungen, sondern konnte sogar eine Aufstiegsnote für die Leistungsklasse L sammeln. Direkt danach waren die ganz kleinen Voltis des RV unter der Leitung Von Steffi und Jenny mit Alina an der Reihe. Im Wettbewerb Schritt-Schritt-Mini konnte die 4. Mannschaft ihr Können beweisen. Hierbei handelt es sich um die jüngsten Voltigierer des Vereins, die gerade mal seit einem halben Jahr zusammen trainieren. Sie erreichten mit einer Wertnote von 5,042 den 3. Platz. Im Wettbewerb Schritt-Schritt-Maxi startet die 3. Mannschaft des RV Bad Driburg ebenfalls mit dem Pferd Alina und ihren Trainerinnen Steffi und Janine. Nachdem diese Mannschaft im letzten Jahr den Mini-maxi-Cup in der Kategorie Schritt-Schritt-Mini gewinnen konnte wagten sie sich nun an eine neue Aufgabe und starteten erstmals in einer schwierigeren Prüfung. Auch hier zeigten die Mädels ihr Können und siegten in dieser Prüfung suverän mit einer Wertnote von 5,111. Als letzter Starter des RV war nun die 2. Mannschaft an der Reihe. Auch sie hatten sich nach dem erfolgreichen letzten Jahr an etwas neues gewagt und starteten somit erstmal als Galopp-Schritt-Mini Gruppe auf dem Pferd Antano mit Ingrid an der Longe und Charleen als Helferin. Sie erreichten einen sehr erfolgreichen 3. Platz. Somit machten wir uns gegen halb 6 auf den Rückweg. Die Pferde standen heile wieder auf dem Anhänger, alle Kinder waren mit einem breiten, glücklichen Grinsen auf dem Weg nach Hause und wir freuen uns, so einen schönen, erfolgreichen und verletzungsfreien Turniertag verbracht haben zu dürfen!
16.03.2014